Aktuelles

 

 

D  A  N  K  E  S  C  H  Ö  N



Die Spendensammlung für die diesjährige Kinderfastenaktion von MISEREOR für Jugendliche in El Salvador erbrachte die stolze Summe von 838,80 €. Das Geld wurde im Rahmen des Schulgottesdienstes am 10. April übergeben. Allen großen und kleinen Spendern gilt unser besonderer Dank!



 

!!! NEU - NEU - NEU - NEU - NEU - NEU - NEU - NEU - NEU !!!

Unter dem Stichwort ELTERNINFO finden Sie ab sofort das Meinolf-ABC, welches Informationen zu allen gängigen Themen rund um unsere Schule liefert.

 

:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:
 


Aus Schulklo wurde Waschraum
 

Nach langer Vorarbeit sind am 21.02.2019 mit der Hilfe von vielen Kindern, Eltern, dem Hausmeister und Lehrerinnen endlich unsere Schultoiletten gestaltet worden.

Lieben Dank an alle Helfer/innen!

 

Zur Vorgeschichte:

Immer wieder gab es in den letzten Jahren Beschwerden von Kindern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern, Hausmeister/in und den Reinigungskräften über den Zustand der Schultoiletten. Es wurde viel geredet und an die Vernunft appelliert, jedoch ohne Erfolg. Im Schülerparlament entstand dann die Idee, dass die Kinder Geld sammeln, welches für die Toiletten gespendet wird. Den Förderverein wollten die Kinder im ersten Schritt nicht fragen, da sie durch den Toilettenflohmarkt mit altem Spielzeug erreichen wollten, dass sich jedes Kind selbst etwas verantwortlich für die Toiletten fühlt. Also haben wir im Dezember 2018 einen Flohmarkt für die Toiletten veranstaltet, bei dem jedes Kind zwei bis drei kleine Spielzeuge mitbringen sollte, die sonst zuhause weggeworfen worden wären. Diese wurden für einen symbolischen Preis von 50 Cent verkauft. Das Geld wurde für die Toilettengestaltung eingesammelt.

Die Kinder des Schülerparlamentes wünschten sich stellvertretend für ihre Klassenkameraden Farben an der Wand und ein paar Dekorationen „wie man es zuhause hat“. Sie wollten die Fliesen bekleben und eigene Bilder anbringen. Bei der Toilettenbegehung fiel den Kindern auf, dass die Räume sehr unangenehm klingen, daher suchten wir nach preiswerten Möglichkeiten, den Hall ein wenig zu nehmen. Pflanzen sollten auf die Fensterbänke gestellt werden. Eine große Papierrolle musste für die Wand bestellt werden, damit das Toilettenpapier nicht mehr zum Verstopfen der Toiletten genutzt werden kann. In den letzten Monaten hatten wir immer mal wieder das Toilettenpapier in den Klassenräumen gelagert und es wurde von den Kindern mit auf die Toilette genommen. Dies hielten aber Kinder und Lehrkräfte für unhygienisch.

Der Hausmeister kümmerte sich darum, dass wir Farben nach Wünschen der Kinder abholen konnten. Frau Hosang machte einen Einkauf in einem Möbelhaus und die Kinder bastelten fleißig an den Dekorationen, die aus herunterhängenden bunten Kreisen bestehen.

Und am 21.02.19 war es endlich so weit. Viele hilfsbereite Eltern haben mit den Kindern und dem Hausmeister gemeinsam im laufenden Schulbetrieb die Toiletten gestaltet, gestrichen und einmal auf Hochglanz geputzt.

Seitdem gab es nur noch eine Beschwerde über eine verstopfte Toilette…

In Zukunft werden wir immer wieder an den Toiletten arbeiten müssen, das ist klar. Wenn neue Kinder und Eltern an die Schule kommen, müssen sie informiert werden. Es wird immer wieder etwas zu tun geben. Dafür haben wir uns auch schon einiges ausgedacht: Wettbewerbe für die Bilder in den Räumen, regelmäßiges Ansprechen des Themas in der Schule, regelmäßige Kontrollen und jedes Jahr der Flohmarkt mit aussortiertem Spielzeug.

 

 



 

F R O H E    W E I H N A C H T E N

Mit diesem Engel wünschen wir allen Kindern und ihren Familien ein gesegnestes Weihnachtsfest und für das neue Jahr viel neue Energie, Freude und Gesundheit.

 

 

 

 

 

 

 


 

Das neue Schuljahr hat begonnen!

Gut erholt und mit frischem Elan ist die Meinolfschule in das neue Schuljahr gestartet:
Am 29.08. trafen sich die neuen Klassen 2, 3 und 4 nach den schönen, sonnigen Ferienwochen wieder, während die neuen Erstklässler noch einen Tag länger auf ihre Einschulung warten mussten. Stolz und erwartungsvoll kamen sie am 30.08. zum Einschulungsgottesdienst in die Meinolfschule, um anschließend in einem kleinen feierlichen Festakt von den neuen Zweitklässlern mit Liedern und kleinen Vorführungen begrüßt zu werden. Die darauffolgende allererste Unterrichtsstunde haben alle ganz großartig gemeistert. Das neue Schuljahr kann kommen!



 

Mit diesem leckeren Eisbecher verabschieden wir uns heute in die Sommerferien!

Es ist damit an der Zeit, ganz herzlich zu danken für die elterliche Unterstützung im zu Ende gegangenen Schuljahr. Ob beim Sportfest, beim Besuch des Theaters, beim Basteln, bei Ausflügen oder Klassenfesten, ... keine dieser Veranstaltungen könnten wir ohne Elternhilfe schaffen, und so danken wir allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz.
Auch die Schülerinnen und Schüler verdienen ein großes Dankeschön, denn meist waren sie mit Interesse und Eifer bei der Sache und zeigten viel Freude beim gemeinsamen Lernen.

Für die bevorstehenden Ferien wünschen wir allen Familien viel Erholung und Entspannung mit Zeit für neue Dinge, die im Alltag vielleicht manchmal zu kurz kommen.

Den Viertklässlern, die heute feierlich von der Meinolfschule verabschiedet wurden, wünschen wir einen erfolgreichen Start an ihren neuen Schulen. Bezüglich aller anderen Schülerinnen und Schüler freuen wir uns am Mittwoch, den 29.08.2018 um 8.00 Uhr auf unser Wiedersehen.



 

.
 

Schulausflug zum Ketteler Hof

 

18.06.2018
Was für eine Aufregung! Lang ersehnt war der Ausflug aller Klassen der Meinolfschule zum Ketteler Hof. Mit fünf Reisebussen machten wir uns schon früh am Morgen auf den Weg nach Haltern. Sämtliche Kinder und alle Lehrerinnen und Lehrer wollten - unterstützt durch einige helfende Eltern - einen tollen Tag im dortigen Freizeitpark erleben. Klettern, hüpfen, rutschen, trampeln, schaukeln, fahren, ... an diesem Tag blieb wirklich kaum ein Wunsch offen! Da auch das Wetter mitspielte, war dieser Tagesausflug rundherum gelungen und hinterlässt viele schöne Erinnerungen bei allen Beteiligten...

 

 

 



11.06.2018
Bei sehr günstigen Wetterbedingungen fand unser diesjähriges Sportfest statt.
Die drei Hauptdisziplinen 50m-Sprint, Schlagball-Weitwurf und Weitsprung wurden mit viel Ehrgeiz erfüllt und auch der parallel stattfindende Sponsorenlauf erbrachte Runde um Runde jede Menge Stempel. Eingerahmt von unserem "Theo, Theo" und einer italienischen Macarena konnten so alle Kinder ihr sportliches Können unter Beweis stellen und hatten dabei viel Spaß!
Wir bedanken uns vor allem bei den zahlreichen helfenden Eltern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchzuführen ist.


 

v.l.n.r.: Kinder des Schülerparlaments, Frau Hosang-Wiebelhaus, stellvertr. Bezirksbürgermeister Peters, Frau Streppel (Werner-Ruberg-Stiftung)

Neues Spielgerät eingeweiht

Alle rund 250 Kinder waren am 09.05. dabei, als das lang ersehnte Klettergerüst auf unserem Schulhof feierlich eingeweiht wurde.
Die neue Attraktion entstand auf Anregung des Schülerparlaments. Der Förderverein der Schule unterstützte und begleitete das Bauvorhaben ebenso wie die Bezirksvertretung Hagen-Mitte, die Wirtschaftsbetriebe Hagen sowie die Werner-Ruberg-Stiftung.



 

Die Klassen des zweiten Schuljahres haben die Hagener Stadtbücherei besucht. Mit viel Freude haben sie an der Piratenführung teilgenommen und auf der Insel der 1000 Seiten den einen oder anderen Schatz gefunden! :-)
 




 

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus...!

Bevor am Mittwoch, den 09.05. unser neues Klettergerüst auf dem Schulhof feierlich eingeweiht wird, haben die Kinder der Klasse 4a Hand angelegt und das Umfeld des Spielgerätes vom Unkraut befreit. Diese Aktion hat sich auf jeden Fall gelohnt und wir danken ganz herzlich für den fleißigen Einsatz!












 



Da Bilder bekanntlich oft mehr sagen als tausend Worte, folgt hier eine kleine Bildergeschichte zur Entstehung unseres neuen Klettergerüsts:

 



 

Die Schülerinnen und Schüler aller Klassen unserer Schule beteiligten sich am 20.04. an der Aktion "Sauberes Hagen" und entsorgten rund um die Meinolfschule Müll und Dreck. Sie konnten nur staunen, wie viel Unrat von manchen Leuten einfach gedankenlos in die Natur geworfen wird! So wollen wir es niemals machen und hoffen, dass die Säuberungsaktion den Menschen auffällt und ein Anstoß ist, in Zukunft auch selbst auf mehr Sauberkeit zu achten!

 

 

 

Anfang der Woche besuchten die zweiten Schuljahre die Bäckerei Niemand. Dort wurde ihnen erklärt, wie aus Korn ein Brot entsteht. Anschließend durften sie selbst Hand anlegen und backen. Dieser Ausflug hat allen Kindern sehr viel Spaß gemacht!




 



 

Bekanntmachung!

Liebe Eltern und Schüler,
endlich ist es so weit, der Bau der geplanten Bewegungsanlage auf dem Schulhof unserer Schule startet in der 6. KW 2018.
Wir möchten uns herzlich bei allen Spendern und Helfern und vor allem bei unseren Schülern bedanken, ohne ihren Einsatz und Wunsch nach einem Turngerät hätten wir dieses Projekt nicht umsetzen können. Danke!

Mit freundlichen Grüßen

der Förderverein




 

Mit viel Spaß und Teamgeist hat am 31.01. eine Mannschaft unserer Schule erfolgreich an dem  Schwimmwettbewerb "Westfalen YoungStars" teilgenommen.









 

Mit großem Einsatz und viel Freude nahmen am 23. Januar einige Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 4 an der Basketball Academy teil. Belohnt wurden sie unter anderem mit tollen Präsenten, vor allem aber mit der Erfahrung, dass Training und Ausdauer sich immer lohnen ...


 

 






Frohe Weihnachten!

Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern mit ihren Familien und Angehörigen, dem gesamten Kollegium und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein gesegnetes Weihnachtsfest.
Mögen die Ferien eine Zeit der Ruhe und Entspannung sein, so dass wir uns alle im neuen Jahr gesund und gut erholt wiedersehen.












 


Der Nikolaus war da!

Auch der Meinolfschule hat der Nikolaus in diesem Jahr einen Besuch abgestattet und die braven Schülerinnen und Schüler mit leckeren Kleinigkeiten beschenkt.
Außerdem haben an diesem Tag alle Kinder der Schule an einem zweistündigen Nikolausprojekt teilgenommen, bei dem gebastelt, gesungen, gemalt, getanzt, geturnt und geknobelt wurde. Das hat viel Spaß gemacht und war eine willkommene Abwechslung im Schulalltag.






 

Die Klasse 4 a im Schullandheim

 

Gesund und munter - wenn auch mit einigen Müdigkeitserscheinungen - ist die Klasse 4 a von ihrer Klassenfahrt nach Meinerzhagen zurückgekehrt.
Mit vielen aufregenden Erlebnissen im Gepäck trafen sie heute Vormittag wohlbehalten wieder an der Schule ein. Besuch der Volmequelle, Rangertour, Disco, Nachtwanderung, Basteln, Singen, Tanzen, Spiel, Sport, Spaß und vieles mehr standen in diesen Tagen auf dem "Stundenplan" und haben sowohl Kinder als auch Lehrkräfte einmal von einer ganz anderen Seite gezeigt.

 

 

 

 


 

Besuch bei der Jugendverkehrsschule (JVS)

Am 18.09. besuchten die Kinder der Klasse 4 a die Jugendverkehrsschule. Nach einer gründlichen Einweisung in die richtige Einstellung von Sattel, Lenker und Fahrradhelm durften sie den Parcours der JVS durchfahren und mussten dabei verschiedene Aufgaben erfüllen wie zum Beispiel Handzeichen geben, richtig bremsen, Abstand halten, Slalom fahren, einhändig fahren und vieles mehr. Einige Kinder mussten zugeben, dass dies gar nicht immer so einfach ist, und deshalb werden alle den Rat des Polizisten befolgen, in den nächsten Wochen ganz viel zu üben, denn im nächsten Frühjahr wollen ja schließlich alle die Fahrradprüfung bestehen.


 



Hip Hop-Projekt des Jahrgangs 4 (1. Stunde: 13.09.2017)

Die erste Stunde unseres Hip Hop-Projekts für den Jahrgang 4 hat allen Beteiligten viel Spaß bereitet.
Zu fetziger Musik wurde bereits eine erste Choreographie erarbeitet. Es ist gar nicht so leicht, die Arm- und Beinbewegungen richtig zu koordinieren und dabei auch noch den schnellen Rhythmus einzuhalten, aber nach mehreren Durchgängen klappte es bei vielen Schülerinnen und Schülern schon ganz gut! Und die gemeinsame Trinkpause haben sich dann auch alle redlich verdient ...


 

 

 

 

Ein neues Schuljahr beginnt... - Mittwoch, 30. August 2017

Der Morgen des ersten Schultages nach den Sommerferien ist für alle Kinder (und Lehrer) immer etwas Besonderes. Erwartungsvoll und gespannt stehen die Schülerinnen und Schüler morgens auf dem Schulhof und sammeln sich für die ersten Schulstunden des neuen Jahres.
Die neuen Erstklässler haben erst morgen ihren großen Tag der Einschulung.

 

 

 

 

Sportfest:                Mittwoch, 21. Juni 2017, 9 bis 12 Uhr

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen ließen wir es uns nicht nehmen, die Bundesjugendspiele 2017 durchzuführen.
In den Disziplinen 50 m-Sprint, Schlagballweitwurf und Weitsprung erledigten die Schülerinnen und Schüler ihren persönlichen Leichtathletik-Dreikampf.
Damit nicht genug, drehten sie auch noch Runde um Runde um das Stadion, um im Rahmen unseres Sponsorenlaufs Geld für die Anschaffung eines neuen Spielgerätes für den Schulhof zu erlaufen.
Unterstützt durch zahlreiche Eltern und Großeltern konnte das Sportfest reibungslos über die Bühne gehen.
Allen Helferinnen und Helfern gilt unser HERZLICHES DANKESCHÖN!

 

 




Schulfest:              Samstag, 10. Juni, 11 bis 14 Uhr

Unser diesjähriges Schulfest war ein voller Erfolg! Bei herrlichem Sonnenschein trafen sich aktuelle, ehemalige und zukünftige Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Freunde und Nachbarn zu einem geselligen Fest, das allen Beteiligten viel Freude bereitet hat. Wir danken allen Helferinnen und Helfern, die durch ihre Mitarbeit zum Gelingen des Schulfestes 2017 beigetragen haben!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholische Meinolfschule