i-Zweig

Der zweisprachige Zweig (deutsch-italienisch) wurde im Schuljahr 1998/99 an unserer Schule eingerichtet. Für die Kinder soll der Fremdsprachenunterricht in einer Entwicklungsphase einsetzen, in der sie in dieser Hinsicht unbestritten besonders aufnahmefähig sind.

Zur Zeit unterrichtet Frau Navarra als muttersprachliche Lehrkraft die sogenannten i-Klassen. Hier lernen alle Kinder gemeinsam neben den übrigen Fächern die italienische Sprache. Bilinguales Unterrichten steht stets im Zusammenhang mit interkultureller Erziehung. Neben der sprachlich-kommunikativen Kompetenz sollen Erfahrungen und Kenntnisse zur eigenen, zur anderen und möglichst auch zu weiteren Kulturen eröffnet werden. Teil der interkulturellen Erziehung sind deshalb auch Lieder, Tänze, Bewegungs- und Singspiele, Traditionen, Literatur und Landeskunde.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholische Meinolfschule